Große Geschwindigkeitskontrolle bei Köthen

55 km/h zu schnell auf der B6 - Autofahrer drohen 240 Euro Strafe und ein Fahrverbot

Ein Blitzer im Straßenrand.
Ein Blitzer im Straßenrand. (Foto: dpa)

Köthen/MZ - Auf der B6/B185 bei Köthen hat die Polizei am Montag eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Von den über 200 gemessenen Fahrzeugen überschritten 14 Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Der Spitzenreiter war ein Fahrzeugführer, der mit seinem Pkw mit 125 km/h unterwegs war. Mit über 50 km/h zu schnell drohen dem Fahrer damit zwei Punkte in Flensburg, ein einmonatiges Fahrverbot und eine Geldstrafe von 240 Euro.