Podcast, Poetry-Slam und Kuchen

Schüler des Hettstedter Humboldt-Gymnasiums haben zum Anne-Frank-Tag Projekte erarbeitet

Zum Thema Freundschaft haben sie sich mit der Geschichte von Anne Frank und ihrer Freundschaft zu Hannah Goslar auseinandergesetzt

Von Tina Edler 17.06.2022, 11:30
 Die Fünftklässler Julie, Pauline und  Inara (v.li.) haben im Rahmen des Projekts das Hinterhaus, in dem sich Anne Frank versteckte, nachgebaut.
Die Fünftklässler Julie, Pauline und Inara (v.li.) haben im Rahmen des Projekts das Hinterhaus, in dem sich Anne Frank versteckte, nachgebaut. (Foto: Lukaschek)

Hettstedt/MZ - Am 12. Juni 1929 wird Anne Frank in Frankfurt am Main geboren. Über 90 Jahre später ist nicht nur ihr Tagebuch, das sie im holländischen Versteck vor den Nationalsozialisten geschrieben hat, ein historisches Dokument aus der Zeit des Holocaust. Ihr Geburtstag selbst ist ein bundesweiter Aktionstag gegen Antisemitismus und Rassismus geworden, der in Schulen in ganz Deutschland mit einem Projekttag begangen wurde.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<