Kriminalität

Dieseldiebstähle und Tankbetrug nehmen in Mansfeld-Südharz zu - Hettstedter Raum besonders betroffen

Vor allem der Diebstahl von Sprit hat aufgrund der hohen Benzin- und Dieselpreise in den vergangenen Wochen zum Teil stark zugenommen.

Von Frank Schedwill 21.06.2022, 09:44
Symbolfoto - Zahl der Diesel-Diebstähle in Mansfeld-Südharz ist gestiegen
Symbolfoto - Zahl der Diesel-Diebstähle in Mansfeld-Südharz ist gestiegen (Foto: IMAGO)

Eisleben/Sangerhausen/Hettstedt/MZ - Der drastischste Fall ereignete sich Anfang Juni: Auf einer Baustelle in Wansleben am See brachen Unbekannte die Baustellencontainer und drei Fahrzeuge beziehungsweise Baumaschinen auf. Aus den zwei Lkw zapften sie je rund 750 Liter Diesel ab, aus der Arbeitsmaschine zusätzlich 300. Zudem nahmen sie aus zwei Materialcontainern Arbeitsgeräte wie Dieselpumpen, Stromaggregate, Kupferkabel, Funkgeräte, Computertechnik und vieles mehr mit. Der betroffenen Firma entstand ein Schaden von insgesamt über 20.000 Euro. Fälle auf Baustellen wie dieser häufen sich gegenwärtig bundesweit.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<