1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Internationales Festival „Women in Jazz“: Uni-Bigband Halle feiert 30-jähriges Jubiläum - mit einer Überraschung

Internationales Festival „Women in Jazz“Uni-Bigband Halle feiert 30-jähriges Jubiläum - mit einer Überraschung

Im Mai 1993 von einem Dutzend Musikbegeisterten gegründet, begeht die Uni-Bigband Halle mit einem Konzert ihr Jubiläum. Welche Überraschung es bei „Women in Jazz“ für das Publikum gibt.

Von Katja Pausch Aktualisiert: 10.05.2023, 14:43
30 Jahre und topfit: Halles Uni-Bigband ist aus dem Kulturleben der Stadt nicht wegzudenken. Das Ensemble feiert sein Jubiläum mit einem Konzert.
30 Jahre und topfit: Halles Uni-Bigband ist aus dem Kulturleben der Stadt nicht wegzudenken. Das Ensemble feiert sein Jubiläum mit einem Konzert. (Foto: UBB)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle (Saale)/MZ - Wenn am Sonntag die Uni-Bigband Halle auf der Bühne der Händel-Halle steht, werden nicht nur bei Hartmut Reszel und seinen Bandmitgliedern, sondern auch bei etlichen Zuhörern im Parkett und auf den Rängen Erinnerungen wach. Denn das Konzert, das die Band als krönenden Abschluss des 18. Internationalen Festivals „Women in Jazz“ gibt, ist ein besonderes: 30 Jahre Uni-Bigband gilt es zu feiern, und natürlich hat Bandgründer Reszel die rund 200 in alle Welt verstreuten Ehemaligen dazu eingeladen, von denen bisher mehr als 50 ihr Kommen und viele auch ihr Mitspielen zugesagt haben.