Politischer Hintergrund?

Politischer Hintergrund?: Gruppe von bis zu 15 Personen prügelt in Halle auf 16-Jährigen ein

Halle (Saale) - Nach einem Angriff auf einen 16-Jährigen am Freitagabend in Halle schließt die Polizei einen politischen Hintergrund nicht aus. Der Jugendliche hielt sich gegen 19.45 Uhr mit zwei Bekannten in einer S-Bahn-Unterführung am Zoo auf, als sich eine Gruppe von zehn bis 15 Personen näherte, nach Zeugenaussagen sollen sie der linken Szene zuzuordnen sein. Nach MZ-Informationen hörte der 16-Jährige mit seinen Freunden ...

Von Dirk Skrzypczak 19.01.2019, 10:03

Nach einem Angriff auf einen 16-Jährigen am Freitagabend in Halle schließt die Polizei einen politischen Hintergrund nicht aus. Der Jugendliche hielt sich gegen 19.45 Uhr mit zwei Bekannten in einer S-Bahn-Unterführung am Zoo auf, als sich eine Gruppe von zehn bis 15 Personen näherte, nach Zeugenaussagen sollen sie der linken Szene zuzuordnen sein. Nach MZ-Informationen hörte der 16-Jährige mit seinen Freunden Rechtsrockmusik.

„Zwei Täter sollen den Jugendlichen dann attackiert haben. Einer von ihnen schlug dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht“, sagte Polizeisprecher Alexander Junghans auf MZ-Nachfrage. In der weiteren Folge sollen die Angreifer dem 16-Jährigen gewaltsam den Pullover der Marke Thor Steinar ausgezogen haben. Das Label wird von Anhängern rechter Gruppierungen bevorzugt. Danach sei die Clique wieder abgezogen. Die Polizei setzte auf der Suche nach den Tätern auch einen Spürhund ein, konnte die Angreifer am Abend aber nicht mehr ermitteln. (mz)