Engagement

Neuer Verein setzt sich in Halle für die EU ein

Nach Magdeburg und Wittenberg hat nun auch Halle eine Europa-Union. Welche Ziele der neu gegründete Kreisverband verfolgt.

Von Jonas Nayda 14.06.2022, 19:05
Die Gründung der Europa-Union Halle fand im Krug zum Grünen Kranze statt.
Die Gründung der Europa-Union Halle fand im Krug zum Grünen Kranze statt. Foto: Europa Union

Halle (Saale)/MZ - Es ist selten, dass sich Vertreter aus den unterschiedlichsten Parteien gemeinsam in einem politischen Verein engagieren. In Halle geschieht es trotzdem und seit der vergangenen Woche sogar in einem ganz neuen Verein: in der Europa-Union Kreisverband Halle-Saalekreis. Sowohl Linke als auch SPD und CDU-Mitglieder setzen sich dort für den Vereinszweck ein, für die Europäische Union (EU) zu werben und ihr Image zu verbessern.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.