Christopher Street Day

Mit Regenbogenflaggen durch Halle

Der CSD in Halle hat am Samstag mit einer Kundgebung am Steintor begonnen. Nun ziehen Teilnehmer durch die Innenstadt.

Christopher Street Day in Halle
Christopher Street Day in Halle Foto: Denny Kleindienst

Halle (Saale)/MZ - Rund 1.000 Teilnehmer sind nach Schätzung der Polizei am Samstag am Steintor zusammengekommen. Dort begann der diesjährige Christopher Street Day Halle mit einer Demonstration, die von der Aids-Hilfe Halle angemeldet wurde. Motto: Grenzenlose Solidarität.

Foto: Denny Kleindienstt97vG43Fa0et_7enC9dyx4aDmb7
Foto: Denny Kleindienstt97vG43Fa0et_7enC9dyx4aDmb7
Foto: Denny Kleindienst

Martin Thiele von der Aids-Hilfe forderte: „Seid laut, seid widerständig. Seid füreinander da.“ Vom Steintor aus startete dann der Demozug über die Lu-Wu zum Reileck. Er führt über die Oper bis zu Hallmarkt, wo die Demo gegen 14 Uhr ankommen soll. Zur gleichen Zeit startet das CSD- Programm im WUK Theaterquartier am Holzplatz.