Eilmeldung

Christopher Street Day

Mit Regenbogenflaggen durch Halle

Der CSD in Halle hat am Samstag mit einer Kundgebung am Steintor begonnen. Nun ziehen Teilnehmer durch die Innenstadt.

11.09.2021, 13:05 • Aktualisiert: 11.09.2021, 13:31
Christopher Street Day in Halle
Christopher Street Day in Halle Foto: Denny Kleindienst

Halle (Saale)/MZ - Rund 1.000 Teilnehmer sind nach Schätzung der Polizei am Samstag am Steintor zusammengekommen. Dort begann der diesjährige Christopher Street Day Halle mit einer Demonstration, die von der Aids-Hilfe Halle angemeldet wurde. Motto: Grenzenlose Solidarität.

Foto: Denny Kleindienstt97vG43Fa0et_7enC9dyx4aDmb7
Foto: Denny Kleindienstt97vG43Fa0et_7enC9dyx4aDmb7
Foto: Denny Kleindienst

Martin Thiele von der Aids-Hilfe forderte: „Seid laut, seid widerständig. Seid füreinander da.“ Vom Steintor aus startete dann der Demozug über die Lu-Wu zum Reileck. Er führt über die Oper bis zu Hallmarkt, wo die Demo gegen 14 Uhr ankommen soll. Zur gleichen Zeit startet das CSD- Programm im WUK Theaterquartier am Holzplatz.