1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Weltmeister und Weltrekordler im Masters-Schwimmen: Klaus und Thomas Dockhorn: „Das ganze Leben ist ein Wettkampf“

EIL

Weltmeister und Weltrekordler im Masters-Schwimmen Klaus und Thomas Dockhorn: „Das ganze Leben ist ein Wettkampf“

Die Brüder Klaus und Thomas Dockhorn sind im fortgeschrittenen Alter immer noch Schwimmer auf Wettkampfniveau. Welche Erfolge die Hallenser gerade erst gefeiert haben.

Von Elias Schmitt Aktualisiert: 03.04.2024, 18:22
Klaus Dockhorn (l.) hat an den Olympischen Spielen 1972 teilgenommen. Wie sein Bruder Thomas schwimmt er immer noch erfolgreich.
Klaus Dockhorn (l.) hat an den Olympischen Spielen 1972 teilgenommen. Wie sein Bruder Thomas schwimmt er immer noch erfolgreich. (Foto: Objektfoto)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Als Klaus und Thomas Dockhorn ihre noch immer bemerkenswert athletischen Körper aus dem Becken der Robert-Koch-Schwimmhalle stemmen, um in die Badeschlappen zu schlüpfen, prustet Klaus los. „Wir haben die gleichen Latschen, er zieht jedes mal meine an“, sagt der 70-Jährige. Sein fast elf Jahre jüngerer Bruder Thomas dreht, schon in den falschen Latschen steckend, um. „Stimmt“, sagt er und schmunzelt.