Polizisten in Halle attackiert

Jugendliche randalieren auf Silberhöhe und beschädigen Autos

Vier Jugendliche haben in Halle mehrere Fahrzeuge beschädigt (Symbolbild).
Vier Jugendliche haben in Halle mehrere Fahrzeuge beschädigt (Symbolbild). (Foto: picture alliance/dpa)

Halle (Saale)/MZ - In Halle musste die Polizei in der Nacht zum Freitag gegen 3.20 Uhr zu einem Einsatz in der Roßlauer Straße ausrücken. Dort randalierten vier Jugendliche, ein 14-jähriges Mädchen sowie drei Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren, und beschädigten dabei vier geparkte Pkw.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurden sie zunächst beschimpft und anschließend von einer Person aus der Gruppe attackiert, woraufhin die Beamten Pfefferspray einsetzen. Dem Jugendlichen mussten daraufhin Handschellen angelegt werden. Gegen alle vier wird jetzt ermittelt. Wie hoch diese Sachschäden zu beziffern sind, kann derzeit noch nicht gesagt werden.