Aktuelle Corona-Lage in Halle

Inzidenz in Halle weiter steigend

Die Stadt meldet zum Wochenende wieder mehr Corona-Patienten in den Krankenhäusern sowie mehr Intensivbehandlungen.

Von Denny Kleindienst 12.03.2022, 12:16
Die Stadt meldete am Samstag 23 Patienten mit einer Corona-Infektion, die in Halle intensivbehandelt werden.
Die Stadt meldete am Samstag 23 Patienten mit einer Corona-Infektion, die in Halle intensivbehandelt werden. Foto: Sebastian Gollnow

Halle (Saale)/MZ - Die von der Stadt gemeldte Inzidenz liegt am Samstag bei 1849,18 Fällen. Der hohe Wert ist im Vergleich zum Vortag nochmals gestiegen. Zugleich gibt es im Vergleich zur Vorwoche auch mehr Neuinfektionen mit dem Coronavirus - insgesamt 658 meldete die Stadt zu Beginn des Wochenendes.

In den städtischen Kliniken liegen derweil 123 Patienten mit Corona (plus zwei), von denen 23 intensivmedizinisch behandelt werden (plus 4). Zwei Personen sind mit einer Corona-Infektion gestorben. Die Krankenhausampel in Halle steht auf gelb.

Indes wurden am gestrigen Freitag laut Angaben der Verwaltung 479 Impfungen durchgeführt, etwa die Hälfte davon waren Drittimpfungen. Doch auch die 141 Viertimpfungen machten einen erheblichen Teil davon aus.