Energieversorger äußert sich

Gas bis zu 3.000 Prozent teurer: Was passiert in Halle, wenn Putin den Hahn zudreht?

An den Energiebörsen explodieren die Preise. Die Kosten für Gas sind explodiert. Was das für Fernwärmekunden und die Wirtschaft in der Stadt bedeutet.

Von Dirk Skrzypczak 02.04.2022, 11:00
Der Energiepark an der Dieselstraße ist das Herz der Strom- und Wärmeversorgung in Halle.
Der Energiepark an der Dieselstraße ist das Herz der Strom- und Wärmeversorgung in Halle. Foto: Stadtwerke

Halle (Saale)/MZ - Der Ukraine-Krieg verschärft die Lage an den Rohstoffmärkten. Kosten explodieren. In zahlreichen Regionen haben Versorger bereits die Gaspreise für ihre Kunden verdoppelt, manche sogar verdreifacht. Die Energieversorgung Halle (EVH), eine Tochter der Stadtwerke, beobachtet die Entwicklung mit Sorge.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.