polizei vermutet verbrechen

Babyleichen-Fund in Halle kurz nach Weihnachten - was bisher bekannt ist

Am 27. Dezember wurde eine Babyleiche im Bereich der Äußeren Hordorfer Straße in Halle gefunden. Seitdem gibt es keine neuen Hinweise zu dem Fall. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.

20.01.2022, 19:55 • Aktualisiert: 21.01.2022, 09:12
Am 27. Dezember wurde eine Babyleiche im Bereich der Äußeren Hordorfer Straße in Halle gefunden.
Am 27. Dezember wurde eine Babyleiche im Bereich der Äußeren Hordorfer Straße in Halle gefunden. Foto: dpa/Heiko Rebsch

Halle (Saale)/DUR - Unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen des vergangenen Jahres wurde auf dem Betriebsgeländes der Halleschen Stadtwirtschaft (HWS) in der Äußeren Hordorfer Straße die Leiche eines neugeborenen Mädchens gefunden. Der Fall sorgte in Halle für Entsetzen, doch bislang gibt es keine neuen Erkenntnisse zu dem Fall. 

Video: Was bisher zum Fund der Babyleiche bekannt ist

Die Polizei ermittelt weiterhin und geht von einem Verbrechen aus.

Zur Aufdeckung des Falls hat die Polizei eine Sonderermittlungsgruppe eingesetzt.