Corona-Pandemie

Corona-Neuinfektionen: Havag streicht mehrere Straßenbahnlinien in Halle

Die hohen Corona-Neuinfektionen führen jetzt zu Einschränkungen im Nahverkehr. Weil Personal fehlt, muss die Havag einzelne Tram-Linien auf Eis legen.

Aktualisiert: 17.03.2022, 08:42
Blick auf die Straßenbahn-Haltestelle auf dem Marktplatz. Weil Mitarbeiter krank sind, fallen mehrere Linien aus.
Blick auf die Straßenbahn-Haltestelle auf dem Marktplatz. Weil Mitarbeiter krank sind, fallen mehrere Linien aus. Foto: Silvio Kison

Halle (Saale)/MZ - Ab Donnerstag entfallen laut Havag vorübergehend die Straßenbahnlinie 16 (Göttinger Bogen – Beesen), die Linie 3E (Marktplatz – Reileck) und Schülerfahrten auf der Linie 5E. Grund ist ein hoher Krankenstand unter dem Fahrpersonal, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Die Strecke der Linie 16 wird in Neustadt durch die Linien 2, 9 und 10 abgedeckt, vom Marktplatz bis zur Vogelweide durch die Linien 3 und 8 bzw. bis nach Beesen ebenfalls durch die Linie 3.

Am Samstag wird die Linie 3E ebenfalls vorübergehend eingestellt. Von Montag bis Freitag werden die im Fahrplan gekennzeichneten Schülerfahrten der Linie 5E auch vorübergehend eingestellt. „Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis“, erklärt die Havag.