„Anouk, die nachts auf Reisen geht“

Buchvorstellung und Signierstunde mit Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay in Halle

Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay stellen am 11. September ihr kürzlich erschienenes Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ in Halle vor. Auch die Illustratorin des Buches, Joëlle Tourlonias, wird dabei sein.

Peter Maffay hat gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer das Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ geschrieben.
Peter Maffay hat gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer das Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ geschrieben. (Foto: picture alliance/dpa)

Halle (Saale)/MZ - Am Samstag, den 11. September 2021, stellen Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay ihr Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ vor. Stattfinden wird dies zwischen 14 und 17 Uhr in der in der Thalia Buchhandlung in Halle.

Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay schreiben Kinderbuch für ihre Tochter

Das Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ ist nach der gemeinsamen Tochter von Balsmeyer und Maffay benannt. Gleichzeitig war Anouk auch die Inspiration, das Gutenachtgeschichtenbuch überhaupt zu schreiben, wie merkur.de berichtet.

Aufgrund der Einschlafprobleme, die das Mädchen im Alter von einem Jahr hatte, überlegte sich Hendrikje Balsmeyer zahlreiche Gutenachtgeschichten, um ihre Tochter zu beruhigen. Kurz darauf folgte die Idee, ein Buch für Anouk zu schreiben.

Was zunächst nur als Geschenk für ihre Tochter gedacht war, entwickelte sich jedoch bald auch zu dem Wunsch, viele Kinder mit dem Buch glücklich zu machen.

Signierstunde von „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ in Halle

Das Gutenachtgeschichtenbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ erschien am 30. August 2021, pünktlich zu Peter Maffays Geburtstag. Illustriert wurden die Gutenachtgeschichten von Joëlle Tourlonias.

Am 11. September werden Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay kleinen und großen Lesern Fragen rund um die Idee und die Entstehung des Buches beantworten. Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, sich ihr persönliches Exemplar signieren zu lassen.

Auch die Illustratorin Joëlle Tourlonias wird bei der Signierstunde anwesend sein. Sie erlaubt den Besuchern einen Blick über ihre Schulter, während sie live ihre Anouk-Illustrationen zu Papier bringt.