Ausgezeichnet im Focus

Ausgezeichnet im Focus: Warum Daniel Hagemeier und Alfahosting Bestbewertungen erhalten

Halle (Saale) - Daniel Hagemeier und das hallesche Unternehmen Alfahosting haben Bestbewertungen erhalten. Was dahinter steckt.

Von Silvia Zöller 07.03.2019, 12:30

Ein kostenloses Mittagessen, Getränke und Obst für alle Mitarbeiter - das ist schön, aber ist es auch das Ausschlaggebende, weshalb man seinen Arbeitgeber toll findet? Das hallesche Unternehmen Alfahosting ist von Focus Business und dem Arbeitgeberbewertungsportal Kununu als einer der besten Arbeitgeber im Mittelstand gelistet worden - was muss man für eine solche Auszeichnung tun, hat die MZ Alfahosting-Geschäftsführer Daniel Hagemeier gefragt.

Nein, Obst oder kostenloser Kaffee machen ein Unternehmen nicht alleine topp, so der 35-Jährige. „Der Kunde ist nur so glücklich, wie der Mitarbeiter glücklich ist“, ist sein Leitspruch. Der Mitarbeiter sei das „Kernelement der Wertschöpfung“ und kein Funktionsmittel. Deswegen sei es wichtig, Arbeitszeitflexibilität zu schaffen, Home-Office zu ermöglichen und dem Arbeitnehmer persönliche Selbstverwirklichung zu ermöglichen.

Alfahosting in Halle: Mitarbeiter fördern

„Man muss den Menschen eine Mission, einen Sinn geben“, sagt Hagemeier und die Mitarbeiter durch Feedback-Gespräche, Schulungen und viel Coaching fördern. Natürlich spielen dann auch kostenloses Mittagessen und gemeinsame Feste eine Rolle. Aber: „Nur in der Summe haben damit wir eine Attraktivität des Unternehmens entwickelt“, so der studierte Betriebswirt.

Auch wenn Hagemeier erst 35 Jahre alt ist, so ist er in der Branche längst ein alter Hase: Mit 16 gründete er in seinem Heimatort in Wahren bei Münster (Nordrhein-Westfalen) sein erstes Unternehmen, das sich um Software drehte. Noch während seines Studiums in Münster gründete er ein Unternehmen, das mit dem heutigen Alfahosting identisch ist: Dienstleistungen im Bereich von Internetanwendungen für kleine und mittelständische Unternehmen, etwa die technische Bereitstellung von Internet-Domains oder E-Mail-Systeme oder andere Werkzeuge für alles das, was man im Internet braucht.

Alfahosting in Halle: Aus dem Start-up ist mittlerweile ein Unternehmen mit bundesweit 190.000 Kunden entstanden

„Einer meiner ersten Kunden aus Halle hatte hier vor Ort das Unternehmen Alfahosting gegründet, dieses Unternehmen habe ich später von ihm übernommen und beide Firmen zusammengelegt“, berichtet Daniel Hagemeister. Der Freund sei nach der Übernahme aus dem Unternehmen ausgestiegen. „Wir kennen uns seit vielen Jahren und sind mittlerweile Freunde“, sagt Hagemeister.

Aus Halle sind auch weitere Unternehmen in dem gemeinsamen Ranking von Focus und Kununu als Top-Arbeitgeber im Mittelstand gelistet: im Bereich Bildung und Kultur das IbF-Halle, Institut für berufliche Fortbildung, im Bereich Verkehr und Logistik die Stadtwerke Halle. Blumenstrauss customer lifecycle management aus Halle ist im Bereich „Medien, Marketing, PR“ gelistet und Internethändler Relaxdays im Bereich „Internet - Infrastruktur, Portale, E-Commerce“.
In dem Ranking sind über 2700 Unternehmen bundesweit bewertet worden. Im Bereich „Telekommunikation und IT“ belegte Alfahosting bundesweit Platz 574.

Aus dem Start-up ist mittlerweile ein Unternehmen mit bundesweit 190.000 Kunden entstanden. Neben Halle gibt es weitere Standorte in Dortmund, Hannover, Lübeck mit insgesamt 140 Mitarbeitern, die unter der Fimengruppe Dogado zusammengefasst sind. In Halle beschäftigt Hagemeier - nach wie vor unter dem Namen Alfahosting - 40 Mitarbeiter. Hier ist auch das Kundencenter angesiedelt. Das Ziel: Möglichst niemand soll in der Warteschlange hängen, alle Anfragen werden sofort bearbeitet.

Alfahosting in Halle: Aufgabe Personalmarketing

Wie praktisch alle Unternehmen derzeit ist die Gewinnung neuer Mitarbeiter auch für den frisch gekürten „Top-Arbeitgeber“ eine Herausforderung. „Ingenieure, Administratoren oder Kundenbetreuer sind überall in Deutschland gefragt“, bestätigt Hagemeier. Deswegen sei Personalmarketing eine eigene Aufgabe geworden. Bei Alfahosting arbeitet ein Mitarbeiter, der in Vollzeit ausschließlich für die Gewinnung neuer Fachkräfte zuständig ist.

„Der Besuch einer Messe reicht heute nicht mehr, es läuft über Netzwerke und Social-Media-Kanäle“, erklärt der Unternehmer. Arbeitnehmer werden so direkt angeschrieben in der Hoffnung, sie für das Unternehmen zu gewinnen. Weil die Zahl der Kunden wächst, sind auch weitere neue Experten in Halle und an den anderen Standorten gesucht. (mz)