1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Eisleben
  6. >
  7. Eisleber muss medizinisches Cannabis einnehmen und jetzt Führerschein abgeben

SchmerzpatientEisleber muss medizinisches Cannabis einnehmen und jetzt Führerschein abgeben

150 Euro Gebühr musste der Eisleber Schmerzpatient noch bei der Verwaltung zahlen.

Von Beate Thomashausen 26.11.2021, 10:31
Cannabis als Medikament
Cannabis als Medikament Foto: imago/epd

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Eisleben/MZ - Dieser Gang fiel Andy Müller unwahrscheinlich schwer: Der Eisleber musste jetzt zur Kreisverwaltung in Sangerhausen, um dort seinen Führerschein abzugeben. Weil er auf Anraten seines Arztes medizinisches Cannabis einnimmt, hält das Amt den 39-Jährigen für „ungeeignet zum Führen eines Kraftfahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr“.