1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Was muss ein Feuerwehrmann können?: Knallhartes Bewerbungsverfahren: MZ-Reporter bei Einstellungstest für Dessauer Berufsfeuerwehr

Was muss ein Feuerwehrmann können? Knallhartes Bewerbungsverfahren: MZ-Reporter bei Einstellungstest für Dessauer Berufsfeuerwehr

In diesem Jahr kämpfen 21 Bewerber im Einstellungstest um einen Ausbildungsplatz bei der Berufsfeuerwehr Dessau-Roßlau. Diesmal war ein 22. dabei: MZ-Reporter Oliver Müller-Lorey wollte wissen, was den Bewerben abverlangt wird.

Von Oliver Müller-Lorey Aktualisiert: 27.09.2023, 12:52
Schwindelfrei sollte man sein, wenn man die 30 Meter hohe Drehleiter erklimmt. Oben muss man sich ein Bild merken.
Schwindelfrei sollte man sein, wenn man die 30 Meter hohe Drehleiter erklimmt. Oben muss man sich ein Bild merken. Foto: Thomas Ruttke

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Dessau/MZ - Am Ende geht es uns nur noch darum, irgendwie ins Ziel zu kommen. Mir und dem jungen Mann, der mich vor hundert Metern überholt hat und jetzt mit schmerzverzerrtem Gesicht und erhobenen Händen neben mir läuft, ankämpfend gegen seine Seitenstiche. Dass der Aufnahmetest für eine Ausbildung bei der Dessau-Roßlauer Berufsfeuerwehr hart werden würde, hatte ich mir gedacht. Dass der Tag so anstrengend wird, hatte ich mir nicht vorstellen können.