Laubenganghäuser

Laubenganghäuser: Welterbe-Bewohner freuen sich über neuen Titel

Dessau - In den Laubenganghäusern im Dessauer Süden ist die Freude nach wie vor groß: Die Bauhaus-Bauten wurden vor knapp zwei Wochen von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.

In den Laubenganghäusern im Dessauer Süden ist die Freude nach wie vor groß: Die Bauhaus-Bauten wurden vor knapp zwei Wochen von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.

Seit Donnerstag macht darauf auch ein riesiges Transparent in der Peterholzstraße aufmerksam. Verwiesen wird auch auf die Internetseite www.laubenganghaeuser.de, auf der Bewohner vom Leben im Welterbe berichten.

Die Laubenganghäuser waren zusammen mit der ebenfalls von Hannes Meyer entworfenen Gewerkschaftsschule in Bernau zum Bauhaus-Welterbe zugeordnet worden.