1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Handel in Dessau-Roßlau: Kassiererin wird stutzig - Polizei beschlagnahmt im Dessau-Center falschen Zwanziger

Handel in Dessau-RoßlauKassiererin wird stutzig - Polizei beschlagnahmt im Dessau-Center falschen Zwanziger

Gegen einen 33-Jährigen aus Vockerode läuft ein Ermittlungsverfahren, nachdem er seine Rechnung mit einem gefälschten Zwanzig-Euro-Schein bezahlen wollte. Die Polizei mahnt die Dessau-Roßlauer in der Adventszeit zu mehr Aufmerksamkeit.

Aktualisiert: 02.12.2023, 21:08
Der erste falsche Zwanziger der Adventszeit wurde in Dessau eingezogen. Die Polizei ermittelt gegen einen 33-Jährigen.
Der erste falsche Zwanziger der Adventszeit wurde in Dessau eingezogen. Die Polizei ermittelt gegen einen 33-Jährigen. (Symbolfoto: DPA)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Dessau-Roßlau/MZ/AGE. - Das Polizeirevier in der Dessauer Wolfgangstraße ermittelt seit Freitag, 1. Dezember gegen einen 33-Jährigen aus Vockerode.