Schutz vor Corona

Impftermine für Kinder geplant - AfD kündigt „Stillen Protest“ vor Dessauer CDU-Büro an

Am Sonnabend und nächsten Donnerstag können Kinder ab fünf Jahre geimpft werden.

14.01.2022, 12:14 • Aktualisiert: 14.01.2022, 12:51
Ein Kind wird gegen Corona geimpft.
Ein Kind wird gegen Corona geimpft. (Foto: Jorge Gil/EUROPA PRESS/dpa)

Dessau-Roßlau/MZ - Im Impfzentrum Dessau im Dessau Center an der Museumskreuzung wird am Donnerstag, 20. Januar, in der Zeit von 13.45 bis 17.45 Uhr eine Sonderimpfaktion für Kinder von fünf bis elf Jahren durchgeführt. Das hat Dessau-Roßlaus Stadtverwaltung mitgeteilt. Hierzu wird ein Kinderarzt im Impfzentrum anwesend sein. Termine können unter 0340/2042891 oder 0340/2042892 gebucht werden.

Kinder, die bereits eine Corona-Erkrankung hatten und keine Vorerkrankungen haben, werden nach derzeitigen Regelungen nicht geimpft. Die Zweitimpfung findet am 10. Februar ebenfalls im Impfzentrum statt.

Impfungen für Kinder zwischen fünf und 18 Jahren werden am Sonnabend, 15. Januar, von 10 bis 16 Uhr auch in den Räumen des CDU-Kreisverbandes in der Schill-Straße angeboten. Dort ist eine freie Impfaktion für Kinder und Erwachsene geplant. Kinder sind anzumelden, Erwachsene können spontan kommen. Nach Angaben der CDU liegen bislang über 120 Impf-Anmeldungen von Kindern und Jugendlichen vor.

AfD-Kreischef Andreas Mrosek hat am Freitag auf seiner Facebook-Seite für den Sonnabend zwischen 13 und 15 Uhr einen „Stillen Protest“ von Eltern vor der CDU-Geschäftsstelle angekündigt.