Corona-Update zum Freitag

Dessau-Roßlau meldet 180 Corona-Fälle zum Wochenabschluss - Inzidenz bleibt über 1.000

Aktualisiert: 11.02.2022, 14:22
Ein Corona-Schnelltest.
Ein Corona-Schnelltest. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dp

Dessau-Roßlau/MZ - Zum Abschluss der Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag noch einmal 180 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind im Alter von acht Monaten bis 96 Jahren.

Die vom Robert-Koch-Institut ermittelte Inzidenz für Dessau-Roßlau lag am Freitag bei 1.199,7. In Sachsen-Anhalt lag der durchschnittliche Wert bei 1.483,8.

Im Städtischen Klinikum in Dessau-Alten wurden am Freitag 33 Patienten mit positivem Corona-Nachweis stationär betreut. Es gibt wieder ein stetiges leichtes Plus an Aufnahmen. Auf der Intensivstation liegen weitere fünf Patienten - drei ungeimpft, eine Person mit unklarem Impfstatus und eine Person dreifach geimpft.