Wahlen am 6. Juni

Dessau-Roßlau gibt ab kommender Woche die Briefwahlunterlagen aus - Stadt hat eine Bitte

Die Unterlagen gibt es ab Mittwocz, 19. Mai.
Die Unterlagen gibt es ab Mittwocz, 19. Mai. (Foto: DPA)

Dessau-Roslau - Die Stadtverwaltung bietet ab Mittwoch,19. Mai, die Möglichkeit der Ausgabe von Briefwahlunterlagen mit gleichzeitiger Briefwahlmöglichkeit in den Räumlichkeiten der ehemaligen Tourist-Information in der Zerbster Straße an. Das teilt die Pressestelle der Stadt mit.

Die Ausgabestelle für Briefwahlunterlagen hat montags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, dienstags von 8 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Am Freitag vor dem Wahlsonntag, dem 4. Juni, hat die Ausgabestelle bis 18 Uhr geöffnet.

Auf Grund der weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen infolge der Pandemiesituation bittet die Stadtverwaltung darum, von der Beantragung der Briefwahlunterlagen regen Gebrauch zu machen und nicht vorrangig die persönliche Beantragung in der Ausgabestelle zu nutzen.

Die Beantragung kann (neben der Möglichkeit in der Ausgabestelle) auch schriftlich per Post, per Fax oder online über den auf der Wahlbenachrichtigung enthaltenen QR-Code erfolgen. Die Briefwahlunterlagen werden den Bürgern dann zugeschickt. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Terminvergabe für die Ausgabe erfolgt. Möglicherweise kann es zu Wartezeiten kommen, wofür um Verständnis gebeten wird.