Corona-Update vom Montag

137 neue Corona-Fälle zum Wochenstart in Dessau-Roßlau - Drei weitere Infizierte verstorben

14.03.2022, 17:00
Ein Corona-Schnelltest.
Ein Corona-Schnelltest. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d

Dessau-Roßlau/MZ - Zum Beginn der neuen Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt 137 neue Corona-Fälle gemeldet. Davon seien 19 bereits am Samstag, weitere 118 am Montag registriert worden, teilte die Stadt mit. Die Betroffenen sind zwischen einem und 90 Jahre alt. Einschließlich der neuesten Fälle haben sich seit Pandemie 16.946 Dessau-Roßlauer mit dem Coronavirus infiziert.

Drei weitere Patienten sind am Städtischen Klinikum mit Corona verstorben. Laut Stadt ist ihr Impfstatus unklar gewesen. In Alten wurden am Montag zudem 37 Corona-Patienten stationär betreut, ein weiterer Corona-Patient wird auf der Intensivstation versorgt.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Montag laut Robert-Koch-Institut bei 1.143.

Wie das Jugendamt informiert, wurde in der Kindertageseinrichtung „Maria Montessori“ am Montag die Schließung einer Gruppe veranlasst.