Mercedes touchiert

Unfall im Baustellenbereich der A9 bei Brehna - Lkw-Fahrer fährt nach kurzem Stopp einfach weiter

12.10.2021, 09:59
Eine Polizeikontrolle.
Eine Polizeikontrolle. Fpto: Paul Zinken/dpa/ZB

Brehna/MZ - Auf der A9 bei der Brehna ist es am späten Montagabend zu einem Verkehrsunfall im dortigen Baustellenbereich gekommen.

Ein 38-jähriger Fahrer eines Lkw Mercedes hatte auf der A9 die rechte Spur befahren, war dann nach links abgekommen und hatte dort einen auf der linken Fahrspur fahrenden Pkw touchiert.

Der 46-jährige Mercedes-Fahrer machte den Fahrer des Lkw aufmerksam auf den Verkehrsunfall, beide begaben sich auf den Rasthof Köckern. Nach kurzer Rücksprache setzte der Fahrer des Lkw dann aber unerlaubt seine Fahrt fort. Polizisten des Zentralen Verkehrs-und Autobahndienstes in Dessau konnten ihn wenig später aber stoppen.

Gegen den 38-jährigen Lkw-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.