EIL

Unerlaubt Geld in Zörbig abgehoben

Öffentlichkeitsfahndung eingestellt - Betrüger stellt sich selbst der Polizei

Im Juli wird in Zörbig unrechtmäßig Bargeld abgehoben. Nachdem die Polizei öffentlich fahndete, hat sich der Täter nun gestellt.

Aktualisiert: 30.09.2022, 07:49
In Zörbig wurde unrechtmäßig Geld abgehoben.
In Zörbig wurde unrechtmäßig Geld abgehoben. (Symbolfoto: dpa)

Zörbig/MZ - Die Polizei suchte im Altkreis Bitterfeld nach einem Mann wegen Unterschlagung und Betruges.

Wie die Polizei berichtet, fand die Tat bereits am 5. Juli 2022 statt. Zur Mittagszeit kam es durch eine bislang unbekannte Person zu einer unrechtmäßigen Geldabhebung an einem Geldautomaten eines Kreditinstitutes in der „Lange Straße“ in Zörbig.

+++ Update: Die Öffentlichkeitsfahndung wurde eingestellt. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, stellte sich der Mann selbst bei der Polizei.