1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bitterfeld-Wolfen
  6. >
  7. Premiere nach Verzögerung: Die Zörbiger Glocke klingt wieder - Wie das die Gemeinde am Sonntag feiern will

EIL

Premiere nach VerzögerungDie Zörbiger Glocke klingt wieder - Wie das die Gemeinde am Sonntag feiern will

Nach monatelanger Sanierung kehrt die imposante Glocke von St. Mauritius nach Zörbig zurück. Am Sonntag wird das gefeiert - auch wenn das später als ursprünglich geplant ist. In Großzöberitz und Spören übt man sich hingegen noch in Geduld.

Von Thomas Schmidt Aktualisiert: 08.12.2023, 22:51
Die sanierte Glocke von St. Mauritius, die nach aufwendiger Restaurierung wieder in den Glockenturm eingebaut wurde, wird nun feierlich eingeweiht.
Die sanierte Glocke von St. Mauritius, die nach aufwendiger Restaurierung wieder in den Glockenturm eingebaut wurde, wird nun feierlich eingeweiht. (Foto: Behre)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Zörbig/MZ. - Endlich kann die sanierte Glocke in der Zörbiger St. Mauritius wieder läuten. Die 1,5 Tonnen schwere Glocke wurde am Nikolaustag eingebaut. Das feiert die Gemeinde an diesem Sonntag ab 18 Uhr mit einem Konzert und einem Festgottesdienst.