1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bernburg
  6. >
  7. Stadtverschönerung: Blumen für Bernburgs Fußgängerbrücke - das ist geplant

Stadtverschönerung Blumen für Bernburgs Fußgängerbrücke - das ist geplant

Bald wird es bunt: Bernburgs Übergang zwischen Berg- und Talstadt soll so wie in anderen Städten begrünt und damit zum Hingucker werden. Wann es soweit sein wird und wie man das Vorhaben unerstützen kann.

Von Katharina Thormann 23.02.2024, 18:09
Der Prototyp für die neuen Blumenkästen auf der Fußgängerbrücke in Bernburg ist fertig. Schlosser Dennis Marschall   von der Firma Geisler in Biendorf montiert den Blumenkasten probehalber am Geländer. Nun soll der Prototyp in „Serie“ gehen.
Der Prototyp für die neuen Blumenkästen auf der Fußgängerbrücke in Bernburg ist fertig. Schlosser Dennis Marschall von der Firma Geisler in Biendorf montiert den Blumenkasten probehalber am Geländer. Nun soll der Prototyp in „Serie“ gehen. Foto: Engelbert Pülicher

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bernburg/MZ. - Die Touristen von Valencia haben sie lieben gelernt und bald vielleicht auch die Bernburger. Denn wie in der Großstadt in Spanien soll nun auch in der Saalestadt eine „Blumenbrücke“ entstehen. Bereits im vergangenen Jahr kam die Idee auf, den Übergang zwischen der Berg- und Talstadt zum farbenfrohen Hingucker werden zu lassen. Ausgedacht hatten sich das Bernburgs Wirtschaftsdezernent Holger Dittrich und Wohnstättengeschäftsführer Holger Köhncke. Inzwischen nimmt der Plan der Brückenbegrünung immer weiter Form an.