Sauberkeit wird teurer

Gebühren für die Straßenreinigung in Aschersleben steigen

Höhere Kosten für Energie, Kraftstoff und Entsorgung gehen auch am Bauwirtschaftshof in Aschersleben nicht spurlos vorbei. Ab dem kommenden Jahr steigen deshalb die Gebühren für die Straßenreinigung.

Von Kerstin Beier 24.11.2022, 08:00
Die Kosten für die Kehrmaschinen sind gestiegen und werden umgelegt.
Die Kosten für die Kehrmaschinen sind gestiegen und werden umgelegt. (Symbolfoto: André Kehrer)

Aschersleben/MZ - Ab kommendem Jahr wird es neue Gebühren für die Straßenreinigung in Aschersleben und in den Ortsteilen geben. Der Bauwirtschaftshof, der die Reinigung im Auftrag der Stadt übernimmt, hat die Gebühren neu kalkuliert. Und es wird niemanden überraschen: Es wird in allen drei Reinigungsklassen teurer. Welche Straße zu welcher Reinigungsklasse gehört, richtet sich nach Bedeutung und Nutzung und ist in der Satzung festgelegt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.