Engagement

Ascherslebener spendet seiner Heimatstadt sieben Schnurbäume

Ein über 80-jähriger Mann aus Aschersleben will der Stadt etwas Gutes tun und spendet dem Friedhof mehrere Bäume - will aber anonym bleiben.

Von Kerstin Beier 22.11.2022, 12:00
Ein Spender schenkt der Stadt sieben Schnurbäume.
Ein Spender schenkt der Stadt sieben Schnurbäume. (Foto: Holger Dietrich)

Aschersleben/MZ - Ein Ascherslebener, der anonym bleiben möchte, hat dem Friedhof an der Schmidtmannstraße sieben Schnurbäume geschenkt. Die Bäume sind jetzt mit Unterstützung der Mitteldeutsche Baumschulen GmbH, Reinstedt gepflanzt worden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.