1. MZ.de
  2. >
  3. Kultur
  4. >
  5. TV & Streaming
  6. >
  7. Wiesbaden: Polizeiruf 110 aus Halle wird Krimifestival-Eröffnungsfilm - Darum gehts in "Der Dicke liebt"

EIL

tv-premiere im April Wiesbaden: Polizeiruf 110 aus Halle  wird Eröffnungsfilm beim Krimifestival

Der neue Polizeiruf 110 aus Halle "Der Dicke liebt" wird beim diesjährigen Deutschen Fernsehkrimi-Festival in Wiesbaden als Eröffnungsfilm gezeigt. Im April wird der hallische Polizeiruf 110 dann in der ARD zu sehen sein.

Von abj/DUR Aktualisiert: 15.03.2024, 14:54
Die beiden Kommissare Lehmann und Koitzsch ermitteln demnächst wieder in Halle.
Die beiden Kommissare Lehmann und Koitzsch ermitteln demnächst wieder in Halle. Foto: MDR/filmpool fiction/Felix Abrah

Halle (Saale)/Wiesbaden - In Wiesbaden wird am 19. März das Ermittler-Duo Koitzsch und Lehmann vom "Polizeiruf 110" aus Halle das Krimifilmfest eröffnen. Zur Premiere werden auch die Hauptdarsteller Peter Kurth und Peter Schneider sowie der Schauspielers Sascha Nathan anwesend sein. 

Darum geht es im neuen Polizeiruf 110 aus Halle

Im neuen Polizeiruf 110 suchen die beiden Ermittler die vermisste achtjährige Inka. Kommissar Michael Lehmann (gespielt von Peter Schneider) hofft, dass das Mädchen noch lebend gefunden wird. Doch sein Kollege Henry Koitzsch (gespielt von Peter Kurth) ahnt bereits Böses. 

Lesen Sie auch: „Polizeiruf 110“ aus Halle für Deutschen Fernsehkrimi-Preis nominiert

Kurze Zeit später wird die Leiche der achtjährigen Inka in einer Kleingartenanlage gefunden. Die ersten Ermittlungen führen die beiden Kriminalhauptkommissare in Inkas Schule. Dort trifft Kommissar Koitzsch auf eine alte Bekannte: die Lehrerin Monika Hollig (sein Blinddate aus der ersten Folge).

Während der Ermittlungen gerät der Mathelehrer Krein unter Verdacht. Dieser soll ein inniges Verhältnis zu seiner Schülerin Inka gepflegt haben. Womöglich zu innig, vermutet das Ermittler-Duo. In "Der Dicke liebt" nimmt der Fall ein unerwartetes wie schockierendes Ende.

Lesen Sie auch: "Der Dicke liebt": MDR dreht neuen "Polizeiruf 110" in Halle

Wie beim ersten Fall der Kommissare aus Halle (Saale) stammt das Drehbuch zu "Der Dicke liebt" von Clemens Meyer und Thomas Stuber. 

Am 21. April wird der "Polizeiruf 110 – Der Dicke liebt" dann auch ab 20.15 Uhr im Ersten zu sehen sein.