TV-Tipp

Überraschende Rückkehr eines Kollegen - „Ein starkes Team“

Die Kommissare Otto Garber und Linett Wachow sind „Ein starkes Team“. Bei ihrem neuesten Fall bekommen sie es mit einem alten Bekannten zu tun. Ein ehemaliger Kollege taucht auf. Hat er die Seiten gewechselt?

Von Ute Wessels, dpa 12.05.2022, 12:27
Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) und Otto Garber (Florian Martens) beobachten einen heimlichen Deal und veranlassen den Zugriff der Polizei.
Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) und Otto Garber (Florian Martens) beobachten einen heimlichen Deal und veranlassen den Zugriff der Polizei. Katrin Knoke/ZDF/dpa

Berlin - Die kolumbianische Drogenmafia hinterlässt in Berlin blutige Spuren. Polizisten ziehen aus dem Westhafen die Leiche eines Wachmanns, offensichtlich erstochen. Der Hintergrund ist den Kommissaren Otto Garber und Linett Wachow jedoch noch völlig unklar.

Ein Spediteur rückt in ihren Fokus. Und plötzlich müssen sie in den eigenen Reihen ermitteln. Das ZDF zeigt die 89. Folge von „Ein starkes Team“ mit dem Untertitel „Die letzte Reise“ am Samstag um 20.15 Uhr. In den Hauptrollen: das bewährte Duo Florian Martens und Stefanie Stappenbeck.

Im Mittelpunkt steht aber der frühere dritte Mann im Ermittler-Bunde: Ben Kolberg (Kai Lentrodt). Fünf Jahre, nachdem der Schauspieler aus der Krimireihe ausgestiegen ist - seine Figur Ben verabschiedete sich auf einer Reise - schreibt ihm Autor Leo P. Ard eine spannende Rückkehr ins Drehbuch. Aus Zuschauer-Perspektive ist das eine gelungene Abwechslung in der allabendlichen TV-Krimi-Routine.

Die Ermittler rätseln

Garber und Wachow sowie Kollege Sebastian Klöckner (Matthi Faust) - der einst Ben Kolberg ersetzte - können sich das Geschehen am Hafen zunächst nicht erklären. Die Auswertung der Überwachungskamera gibt ihnen weitere Rätsel auf: Einer von drei unbekannten Männern hat große Ähnlichkeit mit Ben. In ihm vermuten sie jedoch einen Barbesitzer aus der Karibik.

Verdächtig macht sich der Spediteur Kunze (Johann von Bülow). Er war zur Tatzeit in seinem Büro im Hafen. „Ich habe nichts gesehen, nichts gehört“, beteuert er. Das merkwürdige Verhalten des Mannes hat jedoch einen ganz anderen Grund. Die kolumbianische Drogenmafia hat seine Tochter in ihrer Gewalt, um ein Drogengeschäft im Hafen abwickeln zu können. Ben ist als Dolmetscher für Mafia-Boss Luis Gonzales (Oscar Ortega Sánchez) nach Deutschland gekommen - was die Kommissare aber noch nicht wissen.

Als Garber und Wachow ihren früheren Kollegen in einer Hotellobby erkennen, wissen sie nicht, auf welcher Seite Ben nun steht. Und was hat seine Freundin Alicia (Isabel Thierauch) mit der Sache zu tun? Dann bekommen die Kommissare einen Anruf - von Ben.

Im Kommissariat sorgt in alter Tradition Sputnik (Jaecki Schwarz) für Gesprächsstoff: Garbers Ex-Volkspolizei-Kollege aus DDR-Zeiten hat wie so oft ein neues Geschäftsmodell gefunden. Ob er „Das starke Team“ dieses Mal davon überzeugen kann?