Musikpreise

MTV Video Music Awards werden in den USA vergeben

Die Verleihung der MTV Video Music Awards steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Hip-Hops. Jack Harlow, Kendrick Lamar und Lil Nas X heißen die großen Favoriten.

Von dpa Aktualisiert: 29.08.2022, 06:41
Nicki Minaj erhält einen Ehrenpreis.
Nicki Minaj erhält einen Ehrenpreis. Jennifer Graylock/PA Wire/dpa

Newark - Zum 39. Mal werden in den USA am Sonntagabend (20.00 Uhr Ortszeit, ab 2.00 Uhr in der Nacht zum Montag MESZ) die MTV Video Music Awards verliehen. Jack Harlow, Kendrick Lamar und Lil Nas X zählen mit jeweils sieben Nominierungen zu den Favoriten.

Hoffnung auf Preise des Musiksenders MTV können sich zudem unter anderem Doja Cat, Harry Styles, Billie Eilish, Drake, Dua Lipa, Ed Sheeran, Taylor Swift und The Weeknd machen.

Moderiert wird die Gala im Prudential Center in Newark (US-Bundesstaat New Jersey) von den drei Rap-Stars LL Cool J, Jack Harlow und Nicki Minaj. Minaj soll auch mit dem Ehrenpreis „Michael Jackson Video Vanguard Award“ ausgezeichnet werden. Die Trophäe wird in Erinnerung an den Videoclip-Vorreiter Michael Jackson vergeben.

Die VMA-Preise werden seit 1984 verliehen. Fans können online für ihre Favoriten stimmen. Als Trophäe gibt es einen „Moonman“ - einen kleinen Astronauten auf dem Mond, der eine MTV-Fahne in der Hand hält.