FußballHertha-Testspiel gegen Braunschweig im Hanns-Braun-Stadion

Von dpa Aktualisiert: 06.12.2022, 23:01
Der Berliner Wilfried Kanga in Aktion.
Der Berliner Wilfried Kanga in Aktion. Thomas Frey/dpa/Archiv

Berlin - Das Testspiel von Hertha BSC gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig wird am Mittwoch (13.00 Uhr) im Hanns-Braun-Stadion im Olympiapark ausgetragen. Witterungsbedingt werde das Spiel dort stattfinden, wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte. Der genaue Spielort war wegen des Wetters zuletzt noch unklar.

Der Club hatte für die Partie Freikarten zur Verfügung gestellt, die schnell vergriffen waren. Aus Kapazitäts- und Sicherheitsgründen könne Hertha leider kein zusätzliches Kontingent mehr anbieten, erklärte der Verein am Montag.

Anschließend verabschieden sich die Profis und Cheftrainer Sandro Schwarz bis zum 2. Januar in den Winterurlaub.