1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportmix
  6. >
  7. Tennis in Wimbledon: Djokovic mit kurioser Kritik: „Guuuuuute Nacht“

EIL

Tennis in Wimbledon Djokovic mit kurioser Kritik: „Guuuuuute Nacht“

Novak Djokovic zieht in Wimbledon ins Viertelfinale ein. Für Gesprächsstoff sorgt der Tennis-Star im anschließenden Interview.

Von dpa 09.07.2024, 10:45
Novak Djokovic legte sich in Wimbledon mit dem Publikum an.
Novak Djokovic legte sich in Wimbledon mit dem Publikum an. Mike Egerton/PA Wire/dpa

London - Nach seinem Viertelfinaleinzug in Wimbledon hat der serbische Tennis-Star Novak Djokovic mit einer kuriosen Kritik am Publikum für Aufmerksamkeit gesorgt. „All den Fans, die Respekt hatten und den ganzen Abend hier geblieben sind, danke ich von ganzem Herzen“, sagte der 37-Jährige: „All denen, die entschieden haben, den Spieler nicht zu respektieren, in diesem Fall mich, wünsche ich eine guuuuuute Nacht. Guuuute Nacht. Guuuute Nacht. Sehr guute Nacht“. 

Auf den Hinweis des Interviewers auf dem Centre Court des Rasen-Grand-Slam-Turniers, dass das Publikum seinen Gegner Holger Rune mit langgezogenen Rufen habe unterstützen wollen, antwortete der siebenmalige Wimbledonchampion: „Das respektiere ich nicht. Ich weiß, dass sie Rune angefeuert haben, aber das ist auch eine Entschuldigung zu buhen. Ich bin seit 20 Jahren auf der Tour. Glaube mir, ich kenne alle die Tricks. Ich weiß, wie es läuft.“

Djokovic hat 24-Grand-Slam-Titel gewonnen, darunter sind sieben Wimbledon-Triumphe. Mit dem Sieg in drei Sätzen gegen den Dänen Holger Rune zog der frühere Weltranglistenerste ins Viertelfinale ein und trifft auf den Australier Alex de Minaur.