1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Regionalsport
  6. >
  7. Handball: Abschied voller Tränen für Anica Gudelj aus Halle

EIL

Wildcats verabschieden SpielerinnenEin Abschied voller Tränen für Anica Gudelj

Die Wildcats würdigen nach dem Saisonfinale vier scheidende Spielerinnen. Warum gerade bei Torhüterin Anica Gudelj viele Emotionen dabei sind.

Von Petra Szag Aktualisiert: 30.05.2023, 11:00
Anica Gudelj musste schon beim Einlaufen mit den Tränen kämpfen,...
Anica Gudelj musste schon beim Einlaufen mit den Tränen kämpfen,... (Foto: Objektfoto)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle (Saale)/MZ - Die vergossenen Tränen verrieten: Es war eines der schwersten Spiele in der bisherigen Handball-Karriere Anica Gudeljs. Sieben Jahre lang hatte sie für den SV Union Halle-Neustadt in der zweiten und ersten Bundesliga Bälle von der Linie gekratzt oder sie hoch über dem Kopf weggekickt.