DFB-Pokal-Auslosung

DFB-Pokal-Auslosung: Wer wird erster Pflichtspielgegner von RB Leipzig?

Leipzig - Am 11. Juni 2017 erfährt RB Leipzig seinen ersten Pflichtspielgegner der Saison 2017/18.

07.06.2017, 04:00
Mit der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal beginnt für RB Leipzig die Saison 2017/18.
Mit der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal beginnt für RB Leipzig die Saison 2017/18. imago sportfotodienst

Am 11. Juni 2017 erfährt RB Leipzig seinen ersten Pflichtspielgegner der Saison 2017/18. Dann wird im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund um 18 Uhr die erste Hauptrunde im DFB-Pokal ausgelost.

Gelost wird aus zwei Töpfen: In Topf eins sind 32 Erst- und Zweitligisten (darunter auch RB Leipzig), in Topf zwei die unterklassigen Vereine. In Runde eins ist es also nicht möglich, dass zwei Bundesliga-Klubs aufeinandertreffen.

RB Leipzig: Schlechte DFB-Pokal-Erinnerung an das Vorjahr

Im Vorjahr hatte RBL kein Losglück und musste zum damaligen Zweitliga-Aufstieger Dynamo Dresden. Das Ergebnis ist bekannt, RB schied im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb aus.

Auch in dieser Saison sind durchaus namhafte und unangenehme Gegner möglich. Zweitligist Arminia Bielefeld oder die Aufsteiger MSV Duisburg, Holstein Kiel und Jahn Regensburg sind ebenso potentielle Gegner wie Absteiger Karlsruher SC oder die Drittliga-Ost-Klubs 1. FC Magdeburg, Chemnitzer FC, Rot-Weiss Erfurt und Hansa Rostock.

RB Leizpig: DFB-Pokal-Anreise zwischen 70 und 475 Kilometern

Doch gibt es auch deutlich einfachere Aufgaben in Topf zwei: die „echten“ Amateure. Vier Oberligisten, ein Verbandsligist und sogar ein Landesligist - die Sportfreunde Dortmerkingen aus Württemberg - sind im Hauptfeld vertreten.

Verbandsligist 1. FC Rielasingen-Arlen aus Südbaden wäre sportlich eine der vermeidliche leichtesten Aufgaben - aber sicher kein Wunschlos für RB. Die lange Anreise von 475 Kilometern Luftlinie würde sich das Team gerne ersparen.

Die kürzeste Anreise hätten Ralph Hasenhüttls Mannen übrigens im Sachsen-Derby beim Chemnitzer FC. Beide Städte trennen lediglich gut 70 Kilometer. Und ein weiteres Sachsen-Derby hätte für die Fans sicherlich einen großen Reiz.

DFB-Pokal: Neues Format bei Auslosung in der ARD

Nachdem es im Vorjahr regelmäßig Kritik an den oft sehr späten Sendezeiten und langwierigen Auslosungs-Zeremonien gab, hat der DFB reagiert und für die neue Saison Änderungen eingeführt. So wird nun immer sonntags nach der jeweiligen Spielrunde um 18 Uhr im Fußballmuseum in Dortmund gelost. Die ARD-Sportschau übertragt die Auslosungen jeweils live.

Ausgetragen wird die erste Hauptrunde im DFB-Pokal vom 11. bis zum 14. August 2017.

DFB-Pokal 2017/18: Die Lostöpfe im Überblick:

Profi-Topf

Amateur-Lostopf

(mz/bbi)