Niederlage in Herford

Niederlage in Herford: Saale Bulls können frühen Rückstand nicht mehr drehen

Herford - Die Saale Bulls aus Halle haben in der Eishockey-Oberliga über eine Niederlage quittieren müssen. Die Schützlinge von Trainer Ryan Foster kamen am Freitagabend bei den Ice Dragons in Herford über ein 1:2 nicht ...

Sergej Stas erzielte das einzige Tor der Saale Bulls in Herford. (Archivbild) Holger John

Die Saale Bulls aus Halle haben in der Eishockey-Oberliga über eine Niederlage quittieren müssen. Die Schützlinge von Trainer Ryan Foster kamen am Freitagabend bei den Ice Dragons in Herford über ein 1:2 nicht hinaus.

Bereits in der dritten Minute des ersten Drittels trafen Jörn Weikamp und Tim Krüger für die Gastgeber. Die Hallenser konnten im Schlussabschnitt durch Sergei Stas  (47.) nur noch verkürzen.

Am Sonntag haben die Bulls wieder die Chance zu punkten. Dann gastieren (ab 18.15 Uhr) die Crocodiles Hamburg im Eisdom. (mz)