Niederlage beim Meisterschaftsanwärter Ludwigsburg

MBC verpasst Überraschung knapp

Die Basketballer von Syntainics MBC haben eine Überraschung verpasst. Die Weißenfelser verloren am Mittwoch beim Tabellendritten Ludwigsburg nur knapp mit 75:77.

31.03.2022, 10:29
Reggie Upshaw (l.) war bester MBC-Werfer.
Reggie Upshaw (l.) war bester MBC-Werfer. Foto: Imago/Eibner

Ludwigsburg/Weißenfels/DPA - Die Basketballer von Syntainics MBC haben eine Überraschung verpasst. Die Weißenfelser verloren am Mittwoch beim Tabellendritten MHP Riesen Ludwigsburg nur knapp mit 75:77 (39:42). Im letzten Angriff leisteten sich die Gäste einen Ballverlust und verpassten somit den möglichen Sieg. Den entscheidenden Dreier hatte zwölf Sekunden vor dem Ende Jonah Radebaugh (19) erzielt.

Neben dem Topscorer hatten Ethan Happ (17), Rawle Alkins (17) und Jordan Hulls (11) den größten Anteil am sechsten Erfolg der Hausherren in Serie. Die meisten Punkte für die Mitteldeutschen erzielten Reggie Upshaw (18), Goran Huskic und Albert Jay English (je 16).

Die Gäste vergaben in der Anfangsphase die Chance auf eine mögliche Überraschung. Nach 13 Minuten führte Ludwigsburg mit 35:19. Doch die Weißenfelser ließen sich nicht abschütteln und gestalteten die Partie völlig offen. 61 Sekunden vor dem Ende lag der Außenseiter sogar mit 75:71 vorn. Doch in der heißen Schlussphase hatten die Hausherren die besseren Nerven und bestraften zwei kleine Fehler des MBC eiskalt.