Chancenlos ohne Top-Spielerinnen

Gisa Lions MBC geht in Osnabrück unter

Aktualisiert: 07.11.2022, 09:29
Lions-Trainerin Katerina Hatzidaki.
Lions-Trainerin Katerina Hatzidaki. (Foto: IMAGO/Eckehard Schulz)

Osnabrück/MZ - Die Basketballerinnen der Gisa Lions haben ihr Bundesligaspiel bei den Panthers Osnabrück klar mit 50:71 (19:47) verloren.

In Osnabrück musste das Team von Katerina Hatzidaki auf die angeschlagenen Leistungsträgerinnen Uju Ugoka und Sarah Mortensen verzichten. Mit Barbara Kasparkova schied eine weitere Schlüsselspielerin der Lions im zweiten Viertel verletzungsbedingt aus.