Klarer AuswärtssiegGisa Lions MBC nimmt Pokalhürde in Stuttgart mühelos

Aktualisiert: 08.12.2022, 10:15
Uju Ugoka überzeugte beim Gisa Lions MBC beim Sieg in Stuttgart.
Uju Ugoka überzeugte beim Gisa Lions MBC beim Sieg in Stuttgart. (Foto: IMAGO/Eckehard Schulz)

Stuttgart/Halle (Saale)/MZ - Die Bundesliga-Basketballerinnen vom Gisa Lions MBC haben am Mittwochabend ihr Achteflinalspiel im DBBL-Pokal klar gewonnen. Mit einem 75:47 (38:18) beim Zweitligsten MTV Stuttgart zog das Team von Trainerin Katerina Hatzidaki erstmals seit sechs Jahren wieder ins Viertelfinale ein.

Beste Werferin war Uju Ugoka (21 Punkte, sieben Rebounds) vor Laura Schinkel (19) und Sarah Mortensen (17 Punkte, zehn Rebounds), der ein starkes Comeback nach Verletzungspause gelang.

Barbora Kasparkova und Tina Stephens fehlten krankheitsbedingt, sollen laut Verein aber nicht länger ausfallen und schon im Bundesliga-Heimspiel gegen Saarlouis am Samstag (18 Uhr) wieder dabei sein.

Das Pokalviertelfinale soll noch im Dezember ausgelost werden, gespielt wird am 11. Januar 2023.