Tragischer Unfall

Slowenische Nachwuchs-Wintersportlerin im Alter von 19 Jahren gestorben

Der Wintersport hat ein verheißungsvolles Talent verloren: Die 19-jährige slowenische Ski-Langläuferin Hana Mazi Jamnik ist bei einem Unfall ums Leben gekommen.

12.08.2022, 16:23
Die Wintersportlerin Hana Mazi Jamnik ist im Alter von gerade mal 19 Jahren verstorben.
Die Wintersportlerin Hana Mazi Jamnik ist im Alter von gerade mal 19 Jahren verstorben. Foto: dpa/Tobias Hase/Symbol

Oslo/DUR/awe - Die Wintersportlerin Hana Mazi Jamnik ist im Alter von gerade mal 19 Jahren verstorben. Die slowenische Ski-Langläuferin befand sich mit der Nationalmannschaft im Trainingslager in Norwegen. Die Athleten bereiteten sich dort auf die kommende Wintersaison vor.

Hana Mazi Jamnik stieß mit Lkw zusammen

Beim Trainig war Jamnik mit Roll-Ski unterwegs, als sie am Donnerstag mit einem Lkw zusammenprallte. Kollegen, Freunde und Fans trauern um die Nachwuchs-Athletin.

Auch ihr Freund nahm Abschied von Jamnik und meldete sich mit bewegende Zeilen: "Wir haben unser Leben geplant und wollten bis zum Ende zusammen sein. Ich werde deine Umarmungen und die lustigen Dinge, die wir alleine gemacht haben, vermissen. Ich liebe dich", heißt es in einem Instagram-Post.