1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Hallescher FC
  6. >
  7. Drei Anwärter um den Platz im Tor: Wer wird die neue Nummer eins beim Halleschen FC?

EIL

Drei Anwärter um den Platz im TorWer wird die neue Nummer eins beim Halleschen FC?

Steht Zugang Philipp Schulze beim Start in die zweite Saisonhälfte gegen den FC Ingolstadt im Tor des HFC?

Von Tobias Grosse 20.01.2024, 07:00
Leihkeeper Philipp Schulze
Leihkeeper Philipp Schulze (Foto: Imago/Köhn)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Sreto Ristic hat sich in seinem Job als Fußballtrainer mittlerweile so viel Erfahrung angeeignet, dass er gewisse Pressethemen einfach lächelnd wegmoderiert. In der Winterpause hat der Hallesche FC mit Philipp Schulze einen neuen Keeper geholt, der aus dem bisherigen Duell um den Platz zwischen den Pfosten zwischen Sven Müller und Moritz Schulze einen Dreikampf macht. Die spannendste Frage vor dem ersten Drittliga-Spiel des neuen Kalenderjahres an diesem Samstag (14 Uhr/MagentaSport) gegen den FC Ingolstadt lautet also: Wer steht im Tor? „Müller oder Schulze“, erklärte Ristic und grinste.