1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Hallescher FC
  6. >
  7. HFC verliert spektakuläres Ostduell gegen Erzgebirge Aue

Niederlage nach zwei FührungenHFC verliert spektakuläres Ostduell gegen Erzgebirge Aue

Fünf Tore, eine Rote Karte und viele Chancen: Der HFC und Erzgebrge Aue liefern sich ein spektakuläres Derby mit dem besseren Ende für die Gäste.

Aktualisiert: 11.02.2024, 15:45
Zwei Torschützen im direkten Duell: Halles Timur Gayret (l.) und Aues Marcel Bär
Zwei Torschützen im direkten Duell: Halles Timur Gayret (l.) und Aues Marcel Bär (Foto: Imago/Picture Point)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Hallle/MZ - Der Hallesche FC hat am Sonntagnachmittag ein spektakuläres Ostduell in der dritten Fußballliga gegen Erzgebirge Aue verloren. Vor 9.623 Zuschauern unterlag der HFC trotz zweimaliger Führung mit 2:3 und blieb damit bereits im vierten Spiel in Folge ohne Sieg, verpasste es zudem, sich nach den NIederlagen der Konkurrenz etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt zu verschaffen.