EIL

Halle muss zwei Mal montags ran

Das sind die HFC-Spieltermine bis Ende Januar 2023

Aktualisiert: 16.09.2022, 15:33
Der HFC spielt an einem Montagabend beim VfL Osnabrück.
Der HFC spielt an einem Montagabend beim VfL Osnabrück. (Foto: IMAGO/Picture Point LE)

Halle (Saale) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Freitag die Spieltage 12 bis 19 in der 3. Liga terminiert. Damit stehen nun alle Hinrunden-Spieltermine des Halleschen FC bis 22. Januar 2023 fest.

Die schlechte Nachricht für die HFC-Fans vorweg: Halle bekam vom DFB zwei weitere Montagabendspiele zugeteilt. So spielte der Klub am 24. Oktober daheim gegen die SpVgg Bayreuth und eine Woche später am 31. Oktober auswärts beim VfL Osnabrück am ungeliebten Spieltermin um 19 Uhr. Besonders ägerlich ist die Ansetzung, weil bereits das HFC-Heimspiel gegen Borussia Dortmund II am Montagabend stattfinden wird (10. Oktober, 19 Uhr).

3. Liga: Hallescher FC und Erzgebirge Aue eröffnen den zwölften Spieltag

Das Derby bei Erzgebirge Aue hingegen eröffnet den zwölften Spieltag in der 3. Liga am Freitagabend (14. Oktober, 19 Uhr). Im November gibt es zudem eine „englische Woche“, in der Halle gegen Waldhof Mannheim (Samstag, 5. November, 14 Uhr), beim FC Ingolstadt (Dienstag, 8. November, 19 Uhr) und gegen den 1. FC Saarbrücken (Samstag, 12. November, 14 Uhr) antritt.

>>> Im Spielplan finden Sie alle Ansetzungen des Halleschen FC

Nach dem Saarbrücken-Heimspiel geht der Liga-Spielbetrieb in die lange Winterpause, in der die WM in Katar ausgetragen wird. Weiter geht es dann für den HFC am Samstag, 14. Januar 2023 (14 Uhr) mit dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger Rot-Weiss Essen.