HFC-Mitglieder entscheiden

Drei Männer und eine Frau kandidieren für neuen Vorstand bei Halleschen FC

16.11.2021, 08:03
Am 9. Dezember wollen die Mitglieder des Halleschen FC einen neuen Vorstand wählen.
Am 9. Dezember wollen die Mitglieder des Halleschen FC einen neuen Vorstand wählen. (Foto: imago images/Hartmut Bösener)

Halle (Saale)/MZ - Die Einladungen für die Mitgliederversammlung des Halleschen FC am 9. Dezember sind raus. Und damit auch die endgültige Kandidatenliste für die Vorstandswahl.

Nur vier Namen stehen darauf: Neben den bisher bekannten Mitgliedern aus dem aktuellen Präsidium - Jens Rauschenbach, Jürgen Fox und Oliver Kühr - tritt auch Simone Heinemann-Meerz an. Die Kardiologin und ehemalige Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalts war schon bei der letzten Wahl im Februar 2019 angetreten, hatte damals den Einzug in das fünfköpfige Präsidium - bei acht Bewerbern - verpasst.

Ob der künftige Vorstand dann aus drei oder vier Mitgliedern bestehen soll, muss bei der Versammlung entschieden werden - sofern diese wegen der verschärften Corona-Lage und möglichen Einschränkungen überhaupt wie geplant in der Händelhalle stattfinden kann.