1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fußball
  6. >
  7. 2. Liga: Tomiak rettet Kaiserslautern 2:2 - Nürnberg siegt wieder

2. LigaTomiak rettet Kaiserslautern 2:2 - Nürnberg siegt wieder

Von dpa Aktualisiert: 02.10.2023, 07:23
Kaiserlautern erzwang an der Bremer Brücke ein spätes Remis.
Kaiserlautern erzwang an der Bremer Brücke ein spätes Remis. David Inderlied/dpa

Düsseldorf - Eine Woche nach dem 2:1-Erfolg gegen den Hamburger SV hat der VfL Osnabrück in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste Überraschung knapp verpasst. Der Aufsteiger musste sich nach langer Führung gegen den 1. FC Kaiserslautern am Ende mit einem 2:2 (2:1) begnügen und bleibt damit Tabellenletzter.

Erik Engelhardt (17. Minute) und der ehemalige Bundesligaprofi Mickael Cuisance (37./Foulelfmeter) erzielten die Treffer für Osnabrück. Julian Niehues (45.+2) und Boris Tomiak (90.+8) trafen für die Gäste, die zudem mit zwei Foulelfmetern von Kevin Kraus und Terrence Boyd an Osnabrücks Torhüter Lennart Grill scheiterten.

Der 1. FC Nürnberg hat seine Negativserie beendet und den Sprung auf Rang acht geschafft. Die Franken bezwangen den 1. FC Magdeburg durch den Treffer von Felix Lohkemper (47.) mit 1:0 (0:0). Lohkemper hatte schon im letzten Spiel gegen Magdeburg zwei Tore erzielt.

Neuling SV Elversberg blieb nach drei Erfolgen in Serie zwar auch im vierten Spiel unbesiegt, musste sich beim 1:1 (1:1) gegen die SpVgg Greuther Fürth jedoch mit einer Punkteteilung begnügen. Manuel Feil brachte die Gastgeber in Führung (9.), Fürths Torjäger Branimir Hrgota erzielte den Ausgleich (14.).