Frauenfußball-EM

DFB-Spielmacherin Sara Däbritz mit muskulären Beschwerden

Von dpa Aktualisiert: 05.07.2022, 14:12
Sara Däbritz trainierte aufgrund von muskulären Beschwerden individuell.
Sara Däbritz trainierte aufgrund von muskulären Beschwerden individuell. Sebastian Gollnow/dpa

London - Spielmacherin Sara Däbritz hat drei Tage vor dem ersten EM-Spiel der deutschen Fußballerinnen nur individuell trainieren können. Die 27-Jährige hat nach DFB-Angaben leichte muskuläre Beschwerden.

Die Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft am Freitag (21.00 Uhr/ZDF und DAZN) im ersten Gruppenspiel auf Dänemark. Der Rest der Mannschaft absolvierte eine weitere Einheit auf dem Gelände des Grasshoppers Rugby Football-Clubs in London-Brentford. Däbritz war als Letzte zur Turniervorbereitung in Herzogenaurach zur Mannschaft gestoßen, weil die Saison in Frankreich länger dauerte. Die frühere Bayern- und Freiburg-Spielerin wechselt in diesem Sommer von Paris Saint-Germain zum Champions-League-Sieger Olympique Lyon.