Handball-2.Liga

Das Meisterstück - DRHV schockt Aufstiegsaspirant Nordhorn und sichert den Klassenerhalt

Dank einer riesigen Leistung gegen Aufstiegskandidat HSG Nordhorn gewinnt der DRHV am Freitagabend mit 31:30. Was den Ausschlag gab.

Von Tobias Grosse 30.05.2022, 11:08
DRHV-Kreisläufer Tillman Leu schreit seinen Jubel über den Klassenerhalt raus.
DRHV-Kreisläufer Tillman Leu schreit seinen Jubel über den Klassenerhalt raus. Foto: Bösener

Dessau/MZ - 21.15 Uhr war es, als am Freitagabend die Entscheidung fiel: Weil der Dessau-Roßlauer HV in diesem Moment mit der HSG Nordhorn in der zweiten Saisonhälfte nach Meister Gummersbach und Hamm auch die dritte Mannschaft aus den Top-Drei zu Hause bezwingen konnte, stand nun auch rechnerisch fest, dass das Team in der kommenden Saison weiter in der 2. Handball-Bundesliga spielen wird.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<