Erst Impfen und dann zum Sport?

Impfaktionen für Fußball- und Handballfans in Magdeburg

Blick ins Magdeburger Stadion.
Blick ins Magdeburger Stadion. (Foto: dpa/Archiv)

Magdeburg/Halle (Saale)/dpa - Was haben Sport und Impfen gemeinsam? An diesem Wochenende sehr viel, denn Fußball- und Handballfans können sich in Magdeburg gegen das Coronavirus immunisieren lassen. Zunächst soll am Samstag ab 9 Uhr vor dem ersten Heimspiel des 1. FC Magdeburg eine Impfstation vor dem Haupteingang West der MDCC-Arena errichtet werden, teilte die Landeshauptstadt Magdeburg mit.

Für die Handballfans gibt es am Sonntag ab 10 Uhr an der Getec-Arena bei der dortigen Impfaktion als Anreiz den Angaben des SC Magdeburg zufolge für die ersten 100 geimpften Personen einen Fanschal. Für den 22. August wurde ein weiterer Termin angekündigt.

Auch in Halle können Fußballfans bald eine Impfung bekommen. Im Rahmen des Drittligaspiels des Halleschen FC gegen Eintracht Braunschweig sei am 16. August 2021 eine Impfaktion geplant, teilte die Stadt mit.