Unfälle

Zu stark beschleunigt: Senior fährt zwei Radfahrer um

Von dpa 19.09.2021, 11:26 • Aktualisiert: 20.09.2021, 23:05
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Osnabrück - Ein 80-Jähriger hat in Osnabrück zu stark auf das Gaspedal seines Autos getreten und zwei Radfahrer umgefahren. Dabei wurde eine 79-Jährige am Samstag schwer verletzt, ihr 80 Jahre alter Ehemann erlitt leichte Verletzungen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Senior im Auto hatte gehalten und Angehörige abgeholt. Dann beschleunigte er viel zu stark, das Fahrzeug erfasste das Ehepaar auf den Fahrrädern, das sich vor dem Auto befand. Die Frau wurde teilweise überrollt, ihr Mann stürzte ebenfalls. Beide kamen ins Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück beschlagnahmte das Auto und die beiden Fahrräder.